Skip to main content
Switch Language
  • Dienstleistung

Die UL Blue Card für Kunststoffe für die Additive Fertigung

zertifiziert, dass Ihre Kunststoffmaterialien für die Verwendung im 3D-Druck geeignet sind. Sobald Ihre Produkte gelistet sind, können Lieferanten, die nach einem Material suchen, welches ihren Sicherheits- und Leistungsanforderungen entspricht, darauf zugreifen.

UL’s Blue Card surrounded by plastic materials.

Überblick

Die unglaublich schnell wachsende Branche des 3D-Drucks (bzw. der additiven Fertigung) zwingt Kunststoffhersteller dazu, sich Gedanken darüber zu machen, wie sich diese Technologie auf ihren Markt, ihren Betrieb und ihre Produkte auswirken wird. Im Gegensatz zur traditionellen Fertigung, wie z. B. dem Spritzgießen, bringt das 3D-Druckverfahren ein neues Maß an Variabilität mit sich. Dies kann sich erheblich auf die Materialeigenschaften auswirken, abhängig davon, wie Ihre Probekörper gedruckt werden.

Unser Programm für Kunststoffe für die additive Fertigung (Blue-Card-Programm) liefert Ihnen Informationen, die die Vorauswahl von 3D-gedruckten Materialien und Komponenten für die Verwendung in verschiedenen Endprodukten erleichtern. Es definiert die Anforderungen, die für die Anerkennung von Kunststoffen für den 3D-Druck erforderlich sind, und hilft, die Sicherheit, Integrität und Eignung dieser Materialien nachzuweisen.

Im Wesentlichen bietet unser Blue-Card-Programm einen unabhängigen Nachweis, dass Sie ein geprüftes und zertifiziertes Material in Kombination mit einem 3D-Druckverfahren verwenden und dass diese Kombination in regelmäßigen Abständen überwacht wird, um eine kontinuierliche Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten.

Wann Sie das UL Blue-Card-Programm nutzen sollten

Das Blue-Card-Programm ist für alle Materialien anzuwenden, die mit einer der folgenden 3D-Drucktechnologien verarbeitet wurden:

● Materialextrusion (material extrusion)

● Pulverbettschmelzen (powder bed fusion systems)

● Photopolymerisation (vat polymerization)

● Materialstrahlen (material jetting)

● Binderstrahlen (binder jetting)

● Schichtlaminieren (sheet lamination)

● Direkte Energieabscheidung (direct energy deposition)

Die Blue Card umfasst außerdem:

● Informationen über die zur Materialverarbeitung verwendete 3D-Drucktechnologie

● Die Modellbezeichnung des 3D-Druckers

● Technologie-spezifische Bauparameter des Prüfkörpers, z. B. Ebenenausrichtung, Rasterwinkel, Luftspalt usw.

● Verschiedene sicherheits- und leistungsbezogene Einstufungen, die nach entsprechenden Normen geprüft wurden

Unterschiede zwischen Blue Card und Yellow Card

Die Blue Card unterscheidet sich vom Plastics Recognition Program (Yellow Card) dadurch, dass die Blue Card für Kunststoffmaterialien und -komponenten bestimmt ist, die in spezifizierten 3D-Druckverfahren eingesetzt werden. Die Yellow Card wird typischerweise für traditionelle Fertigungstechnologien wie Blasformen, Extrusion, Folienblasen, Spritzgießen, Rotationsformen und Vakuumformen verwendet.

WICHTIG: Die Leistungseigenschaften/-bewertungen der UL Yellow Card gelten nicht für Materialien, die in einem 3D-Druckverfahren zum Drucken einer 3D-Komponente verwendet werden.

Wie erhalten Sie eine UL Blue Card?

Die Blue Card wird automatisch ausgestellt, wenn ein Material, das für den 3D-Druck bestimmt ist, mit dem UL Prüfzeichen für anerkannte Komponenten ausgezeichnet wird. Zertifizierte Materialien werden in die Datenbanken UL ProductiQTM und UL Prospector® aufgenommen.

Steigern Sie die Auffindbarkeit von Produkten – Erweitern Sie Ihre Blue Card um eine White Card

Sie können Ihre Blue Card zusätzlich aufwerten, indem Sie die Abdeckung um die Leistungsmerkmale erweitern, die Ihre internationalen Kunden suchen. Die White Card, eine Erweiterung am Ende einer Blue Card und Yellow Card, bezieht sich auf globale Standards, im Gegensatz zu denen, die normalerweise in Nordamerika relevant sind. Der Erhalt einer White Card ermöglicht es Ihnen, die Leistungsnachweise Ihres Produkts weltweit bekannt zu machen – und Ihnen die Möglichkeit zu geben, mehr Märkte als je zuvor zu erreichen.

Wer profitiert von der UL Blue Card?

Material- und Komponentenhersteller – Zertifizierte Materialien werden in die UL Product iQTM- und UL Prospector®-Datenbanken aufgenommen, wodurch Ihre Blue Cards sofort für eine Vielzahl an Konstrukteuren, Ingenieuren und Lieferanten sichtbar sind, die nach einem Material- oder Komponentenanbieter suchen, der bestimmte Sicherheits- und Leistungsanforderungen erfüllen kann.

Hersteller von Endprodukten – Unsere Dienstleistungen für zertifizierte Kunststoffe helfen Ihnen, während des Zertifizierungsprozesses Zeit und Geld zu sparen. Unsere Follow-Up-Dienstleistungen (FUS) tragen dazu bei, dass Ihre Produkte auch weiterhin unsere Standards für Sicherheit und Leistung erfüllen.

 

An image of UL’s Blue and White cards with instructions on how to read them.

Warum UL?

UL ist ein führender weltweiter Anbieter für die Herstellung von Probekörpern und Prüfungs- sowie Zertifizierungsdienstleistungen für innovative Kunststoffe.

Seit 1941 prüfen wir Kunststoffe und sind stolz darauf, dass wir alle weltweit führenden Kunststoffhersteller zu unseren Kunden zählen dürfen. Wir arbeiten eng mit der Kunststoffbranche zusammen, um die bestehenden UL Normen zu überarbeiten, neue Normen aufzustellen und Prüf- und Zertifizierungsprogramme zu entwickeln, um neuen Technologien und Produktanwendungen gerecht zu werden.

Wir sind einzigartig aufgestellt, um Ihnen einen vollständigen Überblick darüber zu bieten, wie Ihre Produkte in einem bestimmten System funktionieren. Dies ist vor allem in der Kunststoff- und Komponentenindustrie von entscheidender Bedeutung, da die Wechselwirkungen zwischen Stoffen, Bauteilen, Systemen und der Umgebung, in der sie eingesetzt werden sollen, die Ursache für eine Vielzahl von Gefahren und Fehlern sein können, die bei der Einzelprüfung von Komponenten nur schwer erkennbar sind.

Vor allem aber unterstützen wir Sie in Ihrem Bestreben, die öffentliche Sicherheit und den Markenwert zu schützen, indem wir Ihre Risiken durch ein umfassendes Dienstleistungsangebot im Bereich der Qualitätssicherung und Lieferketten-Compliance mindern. Unser vertrauenswürdiger Ruf bietet ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal auf einem überfüllten Markt, wobei er Erstausrüstern (OEMs), Käufern und Aufsichtsbehörden Sicherheit und Qualität vermittelt.

Broschüre herunterladen

Zertifizierte Kunststoffe für die additive Fertigung (englisch sprachig)

Laden Sie unsere Broschüre herunter

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen, benötigen Sie Einzelheiten? Wir sind gerne für Sie da.

Hilfe und Support

Wie können wir Ihnen helfen?